3. Bremer Symposion 2011 zum Thema Autonomie und Assessment

Das dritte Bremer Symposion wird von Freitag, 4. März bis Samstag, 5. März 2011 an der Universität Bremen stattfinden und wird organisiert vom Fremdsprachenzentrum der Hochschulen im Land Bremen (FZHB) in Kooperation mit dem Arbeitskreis der Sprachenzentren, Sprachlehrinstitute und Fremdspracheninstitute (AKS). Die Tagungsgebühren betragen 75 beziehungsweise 60 €; den ermäßigten Preis zahlen Studierende, Lehrbeauftragte ohne Festanstellung, Arbeitssuchende sowie ReferentInnen, die einen Tagungsbeitrag in den Workshops leisten. Die linguistische Konferenz ist nicht nur für Linguisten interessant, sondern auch für alle, die sich beruflich mit irgendwelchem Aspekt der Sprache auseinandersetzen; dazu zählt man beispielsweise Sprachlehrer, Fachübersetzer, Sprach- und Kulturvermittler, Übersetzer, die sich mit medizinische Übersetzung beschäftigen oder beglaubigte Übersetzer.

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.